SV 1924 Glehn

1. Herren

     Die Sehnsucht nach Kontinuität an der Seitenlinie war groß bei der 1. Herren-Mannschaft des SV Glehn. Während der Kader in den vergangenen Jahren weitestgehend unverändert geblieben ist, fand seit dem Wiederaufstieg 2020 in die Kreisliga A ein stetiger Wechsel auf der Trainerposition statt. Nachdem zu Saisonbeginn 2022/23 in Kevin Hahn/Sven Servos ein Duo mit einer eigentlich langfristigen Perspektive verpflichtet wurde, trennten sich die Wege im Winter schon wieder. Auf der Kommandobrücke sprang mit Markus Franken ein langjähriger Freund des Vereines nochmals als Interimslösung ein und führte die Mannschaft frühzeitig ins sichere Fahrwasser. Am Saisonende stand damit ein ordentlicher, sicherlich aber auch ausbaufähriger neunter Tabellenplatz zu Buche.

     Mit Rückkehrer Björn Feldberg, der nach zwei Jahren Landesliga beim SC Kapellen zurück an die Johannes-Büchner-Straße wechselte, ist nun die gesuchte Langfrist-Lösung gefunden. Platz fünf nach der Hinserie 2023 ist eine schöne Momentaufnahme, die es weiter zu stabilisieren und auszubauen gilt. Ambitionierte Spieler, die die Vereinsphilosophie des SV Glehn leben möchten, sind dazu herzlich willkommen.