Ribeiro trifft achtmal beim U17-Pokalsieg

     Die U17-Mädchen des SV Glehn sind nach einem 16:0 (9:0)-Sieg über die Sportfreunde Vorst nur noch einen Sieg vom "Finale dahoam" entfernt. Für die Sieben von Nick Rödiger und Sascha Flohr war Stürmerin Emily Ribeiro mit acht Treffern erfolgreichste Goalgetterin. Luisa Gralla und Hannah Spangenberger trafen je dreimal, Elena Esser war für die beiden restlichen Tore verantwortlich. Auf Seiten der Vorsterinnen konnte Torhüterin Sandra Grothe sich mehrfach auszeichnen und verhinderte mit vielen guten Paraden eine noch höhere Niederlage. Bereits im Saisonspiel gegen den SV Glehn II im September überzeugte die 16-Jährige mit gutem Torwartspiel.

     In der Vorschlussrunde sind die Glehnerinnen am 29. November bei der SG Rommerskirchen-Gilbach zu Gast. Das zweite Semifinale bestreiten Daurrivale SG Kaarst und die SVG Weißenberg. Bei einem Erfolg würde der amtierende Pokalsieger am 9. Juni beim Tag des Mädchenfußballs im Glehner Sportpark seinen Titel verteidigen können.

 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

Steffi Gielessen hatte den Glehner Führungstreffer erzielt