FSJ 2017/18 endet mit Grundschul-WM – Marc Geerkens sagt ade

     Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport beim SV Glehn 2017/18 ist fast vorüber: Mit der Glehner Grundschul-Weltmeisterschaft am kommenden Samstag (7. Juli) endet das Dienstverhältnis von Marc Geerkens mit einem Highlight und sicherlich einer Fülle von Emotionen. Bevor seine Nachfolger am 1. September ihren neuen Freiwilligendienst antreten, möchte der Jüchener mit den folgenden Zeilen ade sagen.

Liebe Freunde,
liebe Förderer und Förderinnen des SV Glehn,
sehr geehrte Damen und Herren,

     mit dem folgenden Bericht möchte ich Ihnen meine einzigartigen Erfahrungen, die ich im Laufe der letzten zehn Monate gesammelt habe mitteilen und mich gleichzeitig von Ihnen verabschieden. Ich werde der Grundschule Glehn und dem Sportverein noch bis zu den Sommerferien erhalten bleiben bevor ich den Verein verlasse und den nächsten Schritt in Richtung Studium gehe.

     Mein FSJ begann am 1. September 2017 und ich wusste nach den ersten Gesprächen schon sehr viel über den Verein und die auf mich zukommenden Aufgaben, jedoch war eine leichte Unsicherheit dennoch vorhanden. Die Unsicherheit kam vor allem dadurch, dass ich nicht im Fußballsport „zu Hause“ war. Meine Hauptsportarten waren von Anfang an immer Basketball und Tischtennis. Nach den ersten Bildungstagen sollte diese kleine Unsicherheit und Unwissenheit aber schnell verschwinden und es sollte endlich richtig losgehen.

     Zunächst wurde ich in den einzelnen Mannschafften vorgestellt und auch dem Trainerkollegen. Ich wurde unteranderem in der Mini-Bambini, Bambini und D-Jugend Mannschaft eingeteilt. Nach Erwerb des Kindertrainerscheins und der Trainer C-Lizenz war es mit kleiner Hilfe von Trainerkollegen kein Problem mehr, abwechslungsreiche und individuelle Trainingseinheiten vorzubereiten. Es war sehr schön anzusehen, wie die Kinder mit Spaß und Ehrgeiz an den Sport herangeführt werden und eine tolle Entwicklung in der dennoch kurzen Zeit erreichten.

     Bei den Bambinis und Minis steht natürlich der Spaß und das Erlebnis im Vordergrund. So war es mit Antonia Jurczyk und Julia Tenten im Trainerteam auch ein Vergnügen, lachenden Kindern zwischen vier und fünf Jahren den Fußball schmackhaft zu machen. Mit den Trainerkollegen Timo Lötzgen und Lena Ciochon bereitete es auch Freude, die Trainingseinheiten der Bambinis vorzubereiten, die Kinder mit Spaß am Fußball zu halten und weiterhin zu begeistern. In den Spielen und auf den Turnieren haben wir viele Tore geschossen (und auch viele kassiert …) und zwischen den Kindern und den Trainern entwickelten sich im Laufe der Zeit richtige Freundschaften. Zu guter Letzt die Kollegen Jürgen Dressler und Jalal Khattabi, die mit mir die D-Jugend trainierten und auch bei Turnieren sehr gute Platzierungen abräumten wie zum Beispiel den ersten Platz bei den Hallenstadtmeisterschafften in Korschenbroich.

     Aber nicht nur das Training gehörte zu meinen Hauptaufgaben, die Ballgarage musste in gewissen Abständen aufgeräumt und gefegt, der Kunstrasen von überwachsenem Moos befreit werden und der Sport-Report im Ort verteilt werden. Ein weiterer Teil war die Ergebnisaktualisierung auf der Homepage und das Informieren der Homepagebesucher über anstehende Spiele.  

     Den Vormittag verbrachte ich damit den Sportlehrerkollegen in der GGS Glehn kräftig unter die Arme zu greifen. Das Begleiten der Schulklassen im Sportunterricht war abwechslungsreich und auch oftmals sehr lustig. Die Kinder wurden in verschieden Stunden in der Halle oder auch auf dem Sportplatz auf verschieden Sportevents vorbereitet. Darunter fallen zum Beispiel der Futsal-Cup als Projekt, das Basketballturnier der vierten Klassen und auch die Bundesjugendspiele. Oftmals wurde ich aber auch im regulären Unterricht eingeteilt, durfte den Klassen Aufgaben geben und Aufsicht führen. Ich hatte die Möglichkeit, die dritten Klassen beim Schwimmunterricht zu begleiten und auch an dem Schwimmfest die Kinder anzufeuern. Ein weiteres Highlight war die Mädchenfußball-AG, die von mir geleitet wurde. 20 Mädchen brachte ich nachmittags das Fußballspielen bei, ohne dass sie sich direkt dafür im Verein anmelden mussten.  Das haben dann aber trotzdem viele Girls gemacht und so die U9-Mädchen des SV Glehn verstärkt.  

     Ein wichtiger Teil des FSJ sind die Bildungstage. Um diese zu absolvieren schickte mich der SV Glehn in Kooperation mit dem Fußballverband Mittelrhein in die Sportschule Hennef. Unter der Leitung unseres Referenten Sebastian Rüppel wurden mir und 19 anderen FSJlern verschiedene Themen nahegebracht. Das Highlight jedoch war der zweiwöchige Lehrgang um die C-Lizenz erfolgreich zu absolvieren. Das Gefühl mit einer so großen Gruppe, die alle dasselbe erleben - nur in anderen Vereinen - ist ein Einmaliges und sorgt dafür, dass die Gruppe zu einer richtigen Einheit wurde.

     Zu guter Letzt bleibt nur noch eins: Danke zu sagen!

     Danke an alle Kollegen und Kolleginnen in der GGS Glehn. Ohne euch wäre das Schulleben nicht so lustig und wunderbar gewesen. Danke für die herzliche Aufnahme bei euch und für die sehr humorvolle Zeit. Danke sagen wollte ich auch allen Trainer und Trainerinnen des SV Glehn. Die Zeit die ich mit Euch auf dem Feld verbracht habe und auch bei Diskussionen im Vereinsheim war eine sehr schöne. Großen Dank auch an euch für die herzliche Aufnahme und besonders an den Jugendvorstand um Andrea Lötzgen und Norbert Jurczyk.

     Aber auf keinen Fall darf ich vergessen, den ganzen Sponsoren zu danken, ohne die es nicht möglich wäre einen FSJler wie mich einzustellen. Ihnen und Euch allen von mir ein ganz großes und herzliches Dankeschön! Meine Zeit beim SV Glehn war einfach richtig genial. Ich habe gehört, dass viele von Ihnen bereit sind, auch meine Nachfolger finanziell zu unterstützen. Auch dafür gebührt Ihnen und Euch mehr als ein Dankeschön.

     Ich hoffe man sieht sich auf dem Platz oder in der Schule!

Euer

Marc Geerkens
SV Glehn
FSJ 2017/18

 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

damenmannschaft.jpg