Ehrenkodex

     Alle Trainer der Glehner Fußballmannschaften unterzeichnen seit Beginn der Saison 2012/13 einen Ehrenkodex des Landessportbundes Nordrhein-Westfalens (LSB NRW). Die Betreuer verpflichten sich damit, Vorbild für die anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu sein, die Einhaltung von sportlichen und zwischenmenschlichen Regeln zu vermitteln und nach den Regeln des Fairplays zu handeln.

     Mit dieser Aktion, die der LSB seinen angeschlossenen Vereinen dringend empfiehlt, soll auch ein Zeichen für die Eltern der dem SV Glehn angehörenden Kinder gesetzt werden, dass innerhalb des Vereines das Recht der anvertrauten Kinder auf körperliche Unversehrtheit und Intimsphäre beachtet wird und sie keine Form von physischer, psychischer oder gar sexueller Gewalt zu befürchten haben. Jugendleiter Norbert Jurczyk ist überzeugt von dieser Aktion: „Wir wollen den Eltern ein gutes Gefühl vermitteln, wenn sie uns ihre Kinder über mehrere Stunden in der Woche überlassen. Neben der fußballerischen Ausbildung übernimmt der Verein auch eine soziale Verantwortung für seine Mitglieder. Da wollen wir Vorbild sein, dieser Kodex ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

     Den genauen Wortlaut des Kodex, der von jedem neu hinzukommenden Trainer pflichtgemäß unterzeichnet wird, können Sie im Anhang nachlesen.

AnhangGröße
ehrenkodex_nrw.pdf108.28 KB
 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Die nächsten Heimspiele

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

einladung_jhv_2016-001.jpg