Morgen erscheint der neue Sport-Report

 

     Mit dem ab morgigen Freitag in vielen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme ausliegenden Sport-Report können Sie sich wieder über 48 Seiten prall gefüllter News von und mit dem SV Glehn freuen. Die Ausgabe Nummer 6 der laufenden Saison ist aber auch in einer reduzierten Auslösung online lesbar. Bitte klicken Sie dazu auf den nebenstehenden Titel. Die Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß bei der Lektüre. 

Glehner D-Juniorinnen sind drittbeste Hallenmannschaft am Niederrhein

     Die Glehner U13-Mädchen sind die drittbeste Hallenmannschaft am Niederrhein. Die Truppe von Gregor Jansen und Laura Otto hatte sich durch einen Sieg bei den Hallenkreismeisterschaften und einem zweiten Platz in der Zwischenrunde hinter dem 1. FC Mönchengladbach für die von Blau-Weiß Mintard ausgerichtete Endrunde qualifiziert und durfte sich dort mit dem stärksten Mädchen-Nachwuchs im FVN messen. Sieger wurde der Bundesliga-Nachwuchs der SG Essen-Schönebeck, der im Finale den Grafschafter SV aus Moers 1:0 besiegte.

     Dabei hatten die Glehner Mädels bei der Gruppenauslosung etwa Glück und konnten so den Essenerinnen aus dem Weg gehen. Im ersten Gruppenspiel trafen die Girls dann wieder auf den 1.

Für 2017/18: Thomas Maaßen wird neuer Trainer der 1. Mannschaft

thomas_maassen.jpg

     Thomas Maaßen wird ab der kommenden Saison neuer Trainer beim SV Glehn. Der 48-Jährige wird Nachfolger von Markus Franken, der die Blau-Weißen vor vier Jahren übernommen hatte und dreimal zum Klassenerhalt führte. Aktuell schweben die Korschenbroicher als Tabellen-15. der Kreisliga A allerdings in höchster Abstiegsgefahr.

Glehn verliert das "Sechs-Punkte-Spiel" in Delrath

     Das „zarte Pflänzchen Hoffnung“ im Abstiegskampf nach den beiden Remis aus den vergangenen Wochen ist in Delrath verdorrt: Im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf setzte es für die Elf von Trainer Markus Franken mit 0:4 (0:1) eine verdiente, wenn auch etwas zu deutliche Klatsche.

     Dabei fanden die Gäste auf der ungeliebten Delrather Asche man zunächst gut ins Spiel und war in den ersten zwanzig Minuten die bessere Mannschaft. „Ich hatte in diesem Zeitraum nicht ansatzweise die Befürchtung, dass heute etwas schief gehen könnte“, sagte Glehns Vereinschef Markus Drillges nach der Partie, „zu konzentriert und engagiert gingen unsere Jungs zu Werke“.

Zwei Homberg-Treffer retten Punkt gegen Nievenheim

p1410998a.jpg

     Philipp Homberg heißt der Mann des Tages beim SV Glehn: Der Neuzugang rettete seinem Team mit seinen beiden Kopfballtreffern beim 2:2 (1:1) gegen den VdS Nievenheim II einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf der Kreisliga A. Die Elf von Trainer Markus Franken blieb zwar im elften Spiel in Folge ohne Sieg, zeigte aber eine Woche nach dem 1:1 bei der SG Neukirchen-Hülchrath weiter aufsteigende Tendenz.

Starke Teamleistung der Damen beim Remis gegen Grevenbroich

      Eine starke Teamleistung der Glehner Damen wurde am Ende nicht mit einem Sieg belohn t. Die Rumpfelf von Trainer Ralf Mayer kam gegen den TuS Grevenbroich durch Treffer von Lotta Schröder und Lina Hilgers aber immerhin zu einem letztlich gerechten Eigentlich hatte das Trainerteam um Ralf Mayer gehofft, dass sich in punkto Kaderplanung für den 16. Spieltag einiges entspannen würde, denn bereits im letzten Spiel beim RS Horrem stand man ohne Auswechselmöglichkeit da. Doch sein Wunsch wurde nicht erhört. Defensivallrounder Aileen Wohlan hatte sich zusätzlich zu anderen Ausfällen im Spiel der U17 einen Bänderriss zugezogen und fällt die nächsten Wochen aus.

1:1 in Neukirchen: Glehn sendet Lebenszeichen im Abstiegskampf

     Der SV Glehn hat eine Woche nach der Blamage gegen Grimlinghausen im Abstiegskampf ein Lebenszeichen gesendet: Beim 1:1 (1:1)  bei der SG Neukirchen-Hülchrath feierte die Elf von Trainer Markus Franken zumindest einen Teilerfolg und beendete die rabenschwarze Serie von neun Niederlagen in Folge. Simon Hilliges traf für den SV Glehn.

 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Die nächsten Heimspiele

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

f1_2010_11.jpg