2. Senioren

2. Senioren

"Ein Platz unter den Top 5" lautete das Saisonziel des SV Glehn II zur Spielzeit 2015/16. Mit einer Aufbruchstimmung unter dem neuen Trainer Martin Stolz und einem guten Saisonstart schien lange Zeit das Ziel auch in Reichweite. Eine Fülle von Faktoren führte dann aber dazu, dass Glehns Reserve in der Endabrechnung einen insgesamt enttäuschenden neunten Tabellenplatz verbuchen musste.

Wer Stolz kennt, weiß, dass ihn dieses Saisonergebnis mächtig wurmt und er voller Motivation einen erneuten Anlauf in die Spitzengruppe der Kreisliga C unternehmen wird. Seine junge Truppe hat das Potenzial dafür allemal. Die guten Sachen aus der Hinserie übernehmen, die Fehler aus der Rückrunde vermeiden, dann sollte im Mai 2017 ein Tabellenplatz in Spitzennähe nicht unmöglich sein.

BildNamePosition
Kein Foto vorhandenChristian SchmitzTorwart
Kein Foto vorhandenHendrik KnoppsTorwart
 
Daniel KörferTorwart
Kein Foto vorhandenDeniz AydinMittelfeld
 
Blawuciak Tomasz
Kein Foto vorhandenStefan BudingerMittelfeld/Abwehr
Kein Foto vorhandenErhan CanMittefeld/Sturm
Kein Foto vorhandenDennis HaasAbwehr
Kein Foto vorhandenSebastian KehlsAbwehr
Kein Foto vorhandenAndreas KnuppertzMittelfeld/Abwehr
Kein Foto vorhandenJanusz KotyniaAbwehr
Kein Foto vorhandenMarc MerckensMittelfeld
Kein Foto vorhandenMarcel MeurerAbwehr
Kein Foto vorhandenTimo PeschSturm
Kein Foto vorhandenMario Rosa-GastaldoMittelfeld
Kein Foto vorhandenRené RothausenMittelfeld
Kein Foto vorhandenKevin SagebielAbwehr
Kein Foto vorhandenSean TrostAbwehr/Mittelfeld
Kein Foto vorhandenAli-Cihan TürkseverAbwehr/Mittelfeld
Kein Foto vorhandenBaris TürkseverMittelfeld
Kein Foto vorhandenMichael BöhmSturm
Kein Foto vorhandenMarc IngenfeldMittelfeld
Kein Foto vorhandenKevin BreuerSturm
 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Die nächsten Heimspiele

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 4 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

Stefan Weyers erzielte den Glehner Ehrentreffer