SV Glehn - Sportfreunde Vorst 1:4 (1:3)

     Mit 1:4 (1:3) verlor die 1. Mannschaft des SV Glehn das Nachholspiel in der Kreisliga B gegen die Sportfreunde Vorst. Nach der dritten Niederlage in Folge hängt die Elf von Trainer Ralf Hellingrath auf Platz elf nun im unteren Tabellenmittelfeld fest. Cihan Türksever hatte für Glehn zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen, Kapitän Christian Böhme verschoss vor der Pause einen Foulelfmeter.

SV Hemmerden II - SV Glehn II 2:0 (1:0)

     Die II. Mannschaft des SV Glehn verlor ihr Nachholspiel beim Tabellennachbarn SV Hemmerden II 0:2 (0:1). Während sich die Grevenbroicher durch den Sieg auf Tabellenplatz sieben verbesserten, hängt Glehn als Elfter mit sieben Punkten aus sieben Spielen im Niemandsland der Tabelle fest.
     
     Erneut konnte Trainer Heinz-Willy Ingenfeld am Mittwochabend nicht auf eine eingespielte Truppe zurückgreifen und musste personell improvisieren. Daher begann sein Team die Partie sehr verhalten und unsicher.

4. Schloss-Dyck-Lauf mit dem SV Glehn

    

     Auch bei der vierten Auflage des Schloss-Dyck-Laufes war der SV Glehn intensiv mit von der Partie, sowohl sportlich, als auch im Verbund mit der veranstaltenden Siftung Schloss-Dyck und dem Verein „Kinder- und Familienhilfe Namibia“ organisatorisch.

Empfang für die Förderer des freiwilligen sozialen Jahres

     Der Glehner Simon Bayer absolviert seit dem 1. August ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) beim SV Glehn. Der 19 Jahre alte Abiturient ist damit der erste FSJler in der Geschichte des SV und wird zur Verstärkung der Jugendarbeit eingesetzt. Dabei kooperiert der SV Glehn intensiv mit der örtlichen Gemeinschaftsgrundschule, wo Bayer zur qualitativen Verbesserung des Sportunterrichtes eingesetzt wird.

1. Mannschaft verliert weiter an Boden: 2:3 gegen Jüchen II

     Durch ein 2:3 (1:3) gegen Viktoria Jüchen/Garzweiler II verliert die 1. Mannschaft des SV Glehn in der Tabelle der Kreisliga B weiter an Boden. Die Gastgeber fanden gegen die pfeilschnellen Stürmer aus Jüchen kein Mittel und gerieten schon nach rund einer Viertelstunde 0:2 in Rückstand. Simon Hilliges konnte mit seinem sechsten Saisontreffer zwar auf 1:2 verkürzen, doch Jüchen stellte unmittelbar vor dem Pausenpfiff mit dem 1:3 den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her.

SV Glehn II - DJK Rheinkraft II 1:3 (1:0)

     Nach zuvor zwei Siegen in Folge kassierte die 2. Mannschaft des SV Glehn gegen die Reserve der DJK Rheinkraft mit 1:3 (1:0) ihre dritte Saisonniederlage. Dabei konnte der SV die Partie lange Zeit offen gestalten und ging sogar in der 35. Minute durch Kevin Breuer in Führung.

     Erneut musste die Mannschaft wegen Verletzung und Krankheit auf drei Positionen umgestellt werden. Dabei kamen sogar Akteure zum Einsatz,  die über ein Jahr nicht mehr gespielt und trainiert hatten.

Trotz 1:5-Niederlage: Aufwärtstrend bei C2 unverkennbar

     Am Samstag unterlag die C2 Jugend des SV Glehn 1:5 gegen die SG Rommerskirchen/Gilbach. Trotz der vom Ergebnis her deutlichen Niederlage ließ die Elf von Sandra Thiel, Stefan und Uwe Budinger’ einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen. Vor allem war nach dem 0:26 im Heimspiel zuvor gegen die SVG Weißenberg in erster Linie der zuletzt nicht vorhandene Wille und die Leidenschaft gefragt.

 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Die nächsten Heimspiele

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 4 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

Erzielte das 2:0 gegen Elfgen: Moni Lentzen