Rot-Weiß Elfgen - SV Glehn II 8:1 (3:0)

     Beim Tabellenführer der Kreisliga C kassierte die 2. Mannschaft des SV Glehn mit 1:8 (0:3) ihre höchste Saisonniederlage. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Ümit Eser. Erneut musste Trainer Heinz-Willy Ingenfeld aufgrund der Verletzungsmisere in der „Ersten“ auf Spieler der Altherren zurückgreifen.

     Rot-Weiß Elfgen begann das Spiel mit hohem Tempo und viel Selbstbewusstsein. Die neuformierten Glehner fanden in den ersten Spielminuten kein Rezept gegen diesen Gegner.

Zaun ist weg - Anlage strahlt ...

Die Zeit des nervigen Zaunkletterns hat ein Ende: In einer Gemeinschaftsaktion von Senioren- und Jugendabteilung mit Unterstützung von Platzwart Alexander Valau machten Spieler und Betreuer des SV Glehn der alten Umzäunung zwischen Haupt- und Aschenplatz den Garaus.

Mit dem Bau des Aschenplatzes vor geraumer Zeit verlor die Zaunanlage eigentlich ihre Bedeutung, Trotzdem flogen bei jedem Training und Spiel Bälle hinter den Zaun ins Gebüsch.

Freundschaftsspiel der A-Jugend am Samstag den 16.10. fällt aus!

Das Spiel gegen Rot Weiss Venn wurde von der Mannschaft aus Mönchengladbach kurzfristig abgesagt.

Ehrenamtspreis: Jurczyk trifft Seeler und Zwanziger

     Mit einem Besuch des Länderspiels gegen die Türkei in Berlin und einem Empfang beim Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Dr. Theo Zwanziger, wurde jetzt Norbert Jurczyk vom SV Glehn geehrt. Der aktuelle Ehrenamtspreisträger des Fußball-Kreises Grevenbroich/Neuss war zusammen mit 99 anderen Geehrten ein Jahr lang Mitglied des sogenannten „Club 100“ des DFB, der damit herausragende Leistungen an der Basis der Sportvereine würdigt.

Hilfe erwünscht: Arbeitseinsatz am Samstag auf der Sportanlage

Am kommenden Samstag (16. Oktober) führt der SV Glehn wieder einige Arbeiten auf der Sportanlage Johannes-Büchner-Straße durch. Ab 10.00 Uhr steht der Abbau des alten Zaunes zwischen Rasen- und Aschenplatz im Vordergrund. Darüber hinaus werden einige Reinigungs- und Erhaltungsaufgaben erledigt. Tatkräftige Hilfe - am besten mit eigenem Spaten - ist erwünscht. Jede Form der Hilfe ist uns willkommen ...

Erste weiter im freien Fall: 1:3 gegen Gustorf

     Auch gegen die SpVgg Gustorf-Gindorf konnte die erste Mannschaft des SV Glehn ihren freien Fall in Richtung Tabellenkeller der Kreisliga B nicht stoppen: Die Elf von Trainer Ralf Hellingrath unterlag gegen die Grevenbroicher 1:3 (0:2) und kassierte damit die fünfte Niederlage in Folge. Für Glehn traf Andreas Janßen zum zwischenzeitlichen 1:2.
     Dabei begannen die Gastgeber die Partie sehr vielversprechend und erarbeiteten sich vor allem durch die sehr agilen Simon Hilliges und Simon Seiler einige gute Torchancen.

Zweite schlägt Gustorf II 2:0 (1:0)

Zum Auftakt des Gustorf-Tags auf der Glehner Sportanlage besiegte die zweite Mannschaft des SV Glehn die SpVgg Gustorf-Gindorf 2:0 (1:0) und beendete damit ihre Serie von zwei Niederlagen in Folge. Für die Truppe von Trainer Heinz-Willy Ingenfeld erzielten Norbert Jurczyk und Stefan Budinger die Treffer.
     Nach der unglücklichen Niederlage in der Vorwoche in Frimmersdorf gab Ingenfeld die Parole „Sieg“ gegen den Tabellennachbarn aus und erhoffte sich auch durch die reaktivierten Hansi Kluth, Stefan Menzen und Norbert Jurczyk Stabilität und Kreativität.

 

DFBnet Verein

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

e1.jpg